Aller Reichtum ist in uns

Wir haben allen Reichtum der Welt und alle erdenklichen Fähigkeiten in uns.

Wo?
Im Blut zum Beispiel.





Außer den 2 bekannten physischen DNS-Strängen in unseren Zellen besitzen wir noch 10 weitere, die man sich als energetisches Hologramm vorstellen kann.
Diese wurden uns in grauer Vorzeit von (nicht besonders wohlwollenden) Außerirdischen gekappt und wir sind in die Dunkelheit und Trennung von der göttlichen Quelle gefallen.
Im Zuge des planetaren Aufstiegs werden immer höherfrequente elektromagnetische Felder auf die Erde eingestrahlt, die es jedem Menschen gestatten in seine Göttlichkeit mit allen dazugehörigen Fähigkeiten zurückzukehren. Die Bibliotheken in unserem Blut sind für die ganze Galaxie wertvoll.
Im Aufstiegsprozess werden alle 12 DNS-Stränge reaktiviert und die Trennungen zwischen den Chakren aufgehoben sowie alle verloren gegangenen Seelenanteile zurückintegriert.
Energieheiler und Lichtarbeiter können auf den Weg dorthin helfen.
Blockaden und dunkle Kristalle aus der Zeit der Dunkelheit werden aufgelöst.
Die Seelenanteile werden zusammengeführt.
Jede Seele hat einen bestimmten Zweck, eine Aufgabe, warum sie jetzt und auf der Erde inkarniert ist. Aus dem Bewusstsein der Lebensaufgabe kann viel Lebensenergie und Befriedigung gewonnen werden.





 
Illustration der 12 DNS-Stränge - Kryon 2006 - Lee Caroll / Ilan Dubro-Cohen
zum Seitenanfang
lodernde Flamme Brandenburger Tor  

Die Kraft des Seelenlichtes - Unser Weg zur neuen Erde

Letzte Aktualisierung: 2009-02-09
WebDesign TOP-HP