Morphogenetisches Feld

[von Morphogenese "Entwicklung der Formen"]
Theoretisches Konstrukt des englischen Biologen Rupert Sheldrake, wonach Form, Entwicklung und Verhalten von Organismen durch sogenannte m. F.er geprägt werden.
Die Prägung erfolgt durch Form und Verhalten früher lebender Organismen derselben Spezies über eine direkte raumzeitliche Verbindung (Morphische Resonanz). Entwickelt eine kritische Anzahl von Mitgliedern einer Spezies eine bestimmte Eigenschaft oder lernt ein bestimmtes Verhalten, dann wird dies automatisch von den anderen Mitgliedern der Spezies übernommen, auch wenn es - im konventionellen Sinn - keine Kontakte zwischen ihnen gibt.
http://www.parasearch.de/mysteria/x/x1501.htm
zum Seitenanfang
lodernde Flamme Brandenburger Tor  

Die Kraft des Seelenlichtes - Unser Weg zur neuen Erde

Letzte Aktualisierung: 2009-02-05
WebDesign TOP-HP